Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG JEPLORE Gültig ab 20. Februar 2020

  1. Verantwortlicher
  2. Datenverarbeitung und Zweck der Datenverarbeitung auf der Website
    1. Aufruf der Website
    2. Daten, die Sie bei der Nutzung von jeplore eingeben
    3. Daten, die wir bei der Nutzung von jeplore erheben
    4. Daten zur Erstellung eines Accounts
    5. Daten, um Ihnen unsere Services zur Verfügung zu stellen, einen Vertragsabschluss anzubahnen, abzuschließen und den abgeschlossen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen
    6. Daten, die Sie uns bei sozialen Netzwerken freigeben
    7. Daten zur Kontaktaufnahme durch E-Mail oder Kontaktformular
    8. Daten zur Newsletterbestellung, sog. Double-Opt-In- Verfahren
    9. Cookies
    10. Google Analytics
    11. Verarbeitung zu Marketingzwecken
      1. Google Analytics Remarketing
      2. Google Ads und Conversion-Tracking
      3. Facebook Pixel
    12. Einbindung von Google-Diensten
      1. Einbindung YouTube Videos
      2. Einbindung Google-Fonts
    13. Weitergabe der Daten
  3. Dauer der Speicherung Ihrer Daten
  4. Ihre Rechte als Betroffener
    1. Widerspruchsrecht
    2. Weitere Rechte
    3. Gebrauch machen von Ihren Rechten
  5. Datensicherheit
  6. Änderung und Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Wir freuen uns, dass Sie über jeplore von Veranstaltungen erfahren möchten!

jeplore möchte Ihnen die bestmögliche Erfahrung bieten, um sicherzustellen, dass Sie an unserem Service jeplore.com (Website) gegenwärtig und in Zukunft Spaß haben. Um dies zu erreichen, müssen wir Ihre Veranstaltungspräferenzen verstehen, damit wir einen außergewöhnlichen und personalisierten Service speziell für Sie liefern können. Dabei sind uns sowohl Ihre Privatsphäre als auch die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten jetzt und zukünftig immer äußerst wichtig. Darum möchten wir nachfolgend transparent erklären, wie und warum wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, speichern, weitergeben und nutzen. Zudem gegen wir Ihnen einen Überblick über Ihr Rechte und die Kontroll- und Einstellungsmöglichkeiten geben, die Ihnen zur Verfügung stehen, wann und wie Sie Ihre personenbezogenen Daten weitergeben möchten.

In dieser Datenschutzerklärung („Datenschutzerklärung“) wird das vorstehende nachfolgend näher erläutert:

I. Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten in Hinblick auf die Nutzung der Website ist:

jeplore GmbH
Bachstr. 34
D-22083 Hamburg
E-Mail: info@jeplore.com

(„jeplore“, „uns“, „wir“)

Wir möchten jeplore stetig verbessern und entwickeln möglicherweise zukünftig neue Dienstleistungen oder bieten zusätzliche Dienstleistungen an. Soweit die Einführung dieser neuen oder zusätzlichen Dienstleistungen zu einer Veränderung der Art und Weise führt, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben oder verarbeiten, werden wir Ihnen nähere Informationen und zusätzliche Regelungen oder Richtlinien zur Verfügung stellen. Sofern nicht anderweitig angegeben, unterliegen jegliche neuen oder zusätzlichen Dienstleistungen von jeplore, wenn wir sie einführen, dieser Datenschutzerklärung.
Für Informationen darüber, wie Sie uns kontaktieren können, wenn Sie Fragen oder Anliegen haben sollten, die nicht über unsere FAQ beantwortet werden, schreiben Sie bitte an die vorstehende E-Mailadresse. Sollten Sie mit dem Inhalt dieser Datenschutzerklärung nicht einverstanden sind, dann bedenken Sie bitte, dass Sie die Wahl haben, ob Sie jeplore.com benutzen möchten.

II. Datenverarbeitung und Zweck der Datenverarbeitung auf der Website

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu unterschiedlichen Zwecken und aufgrund verschiedener Rechtsgrundlagen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten vor allem, um die Services von jeplore zu erbringen und diese stets zu verbessern, um Ihnen ein personalisiertes Nutzererlebnis auf dieser Website zu bieten, wenn Sie unsere Services nutzen, einen neuen jeplore-Account erstellen oder Informationen in Ihrem jeplore-Account aktualisieren, um Sie zu Ihrem jeplore-Account und unseren Services zu kontaktieren, um unseren Kundenservice zu erbringen, um Ihnen personalisierte Werbung und Marketingmitteilungen anzubieten und um betrügerische oder rechtswidrige Aktivitäten zu erkennen, zu verhindern, einzudämmen und untersuchen zu können. Zu diesen Zwecken geben wir Ihre Daten auch an Dritte weiter.

Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung der Zwecke, zu denen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten:

1. Aufruf der Website

Wenn Sie die Website von jeplore aufrufen, werden die personenbezogenen Daten erhoben, die Ihr Browser an den Server der Website übermittelt und temporär in einer Protokolldatei („Logfiles“) gespeichert. Zu den in diesem Rahmen gespeicherten Daten gehören insbesondere folgende Daten:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners oder Mobiltelefons,
  • Name und URL der aufgerufenen Datei,
  • Datum, Uhrzeit, Häufigkeit & Dauer des Zugriffs,
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referral),
  • jeweils übertragene Datenmenge,
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browsers,
  • Standortdaten, z. B. Geo IP-Location
  • Cookies
  • Modell bzw. Gerätetyp, Betriebssystem und Version, Typ und Einstellungen des Browsers, Geräte-ID oder individuelle Geräte-Kennung, ID für Werbeanzeigen, individuelles Geräte-Token, und Daten betreffend Cookies (z. B. Cookie-ID).
  • Daten zu Ihren Aktivtäten und Interaktionen in Hinblick auf unsere Werbepartner einschließlich Daten darüber, welche Anzeigen Ihnen gezeigt wurden, wie oft sie gezeigt wurden, wann und wo sie gezeigt wurden und ob Sie eine Handlung ausgeführt haben, wie etwa auf eine Anzeige geklickt oder einen Kauf getätigt haben.
  • Ihre Zugehörigkeit zu einem oder mehreren Nutzersegmenten.
  • andere Aktionen, die sie bei ihrer Nutzung unserer Services und in Werbe- und E-Mail-Inhalten vornehmen.

Die Verarbeitung einiger dieser Daten ist technisch erforderlich, um die Website anzuzeigen (Verbindungsaufbau) sowie die Stabilität und Sicherheit zu gewähren. Die Verarbeitung weiterer Daten dient der optimalen Bereitstellung unserer Services. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns diese Daten zur Optimierung der Website und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer Systeme.
Soweit es sich bei der Verarbeitung der Daten im Rahmen des Besuchs der Website um personenbezogene Daten handelt, beruht die entsprechende Verarbeitung dieser Daten auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). Das berechtigte Interesse ergibt sich aus den oben genannten Zwecken.

2. Daten, die Sie bei der Nutzung von jeplore eingeben

  • Daten, die Sie identifizieren, wie Name, Anschrift mit Postleitzahl und Land, Telefonnummern oder E-Mailadressen, Ihr Nutzername, Daten zu Preisvorschlägen, Käufen sowie Daten die Sie bei der Anmeldung für einen Account bei jeplore z.B. für eine Transaktion angeben. Finanzinformationen (z. B. Kreditkarten- und Kontonummern, Zahlungsdaten) im Zusammenhang mit einer Transaktion. Versand-, Rechnungs- und andere Daten, die Sie für den Kauf oder den Versand eines Artikels angeben. In manchen Fällen: Alter, Geschlecht, Geburtsland, Nationalität, Erwerbsstatus, Familienstand, Interessen und Präferenzen. Präferenzen bezüglich bestimmter Veranstaltungsorte, -daten, -zeiträume sowie Musikgenres, bestimmter Veranstaltungen oder -reihen, Künstler oder Bands geben Sie insbesondere ein, damit jeplore Ihnen für Sie passende individuell auf Ihre Präferenzen abgestimmte Vorschläge für weitere Veranstaltungen für Sie auswählen und anbieten kann.
    Einige der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erfragen, werden benötigt, um Ihren Account bei jeplore zu erstellen. Sie haben zudem die Möglichkeit, uns einige zusätzliche personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen, um Ihren Account stärker zu personalisieren.
    Sie können uns auch weitergehende Informationen zur Verfügung stellen oder durch Aktualisieren oder Ergänzen von Daten zu Ihrem Account oder Anfragen z. B. wegen Rückabwicklung von ausgefallenen oder stornierten Kaufvorgängen, oder aus anderen Gründen mit uns bezüglich unserer Services Kontakt aufnehmen.
  • Weitere Daten, zu deren Erfassung und Verarbeitung wir gesetzlich verpflichtet oder berechtigt sind und die wir für Ihre Authentifizierung, Identifizierung oder zur Überprüfung der von uns erhobenen Daten benötigen.

3. Daten, die wir bei der Nutzung von jeplore erheben

  • Daten, die im Zusammenhang mit  Ihren Preisvorschlägen, Käufen entstehen oder die aufgrund einer Transaktion, an der Sie beteiligt sind, mit Ihrem jeplore-Account verknüpft sind, wie z. B. Beträge der Transaktion, Zeit und Ort dieser und ggf. die gewählten Zahlungsmethoden.
  • Daten, die im Rahmen einer Ihrer sonstigen Handlungen im Rahmen der Nutzung unserer Services durch ihre Interaktion entstehen wie. z. B. präferierte Musikgenres, Veranstaltungen bzw. -Veranstaltungsreihen, Bands oder Künstler, die Sie durch die An- oder Abwahl von Veranstaltungsvorschlägen vorgeben und damit ihnen zukünftig mehr Vorschläge nach individuellen Präferenzen angezeigt werden können. Dazu gehören das Datum und die Zeit jeglicher Anfragen von Ihnen, eingebundene audio(visuelle) Clips, die Sie angehört oder Werbung, die sie erhalten haben.
  • Daten, die mit Ihrem jeplore-Account verknüpft sind, wenn Sie z. B. Artikel in Ihren Warenkorb legen, Artikel auf die Merkliste setzen, Veranstaltungen, Suchen oder Interessen speichern. Sie können Veranstaltungen speichern, um eine Erinnerung an gespeicherte Veranstaltungen z. B. per Mail zu erhalten. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Veranstaltungen per „Share“-Funktion mit anderen Personen zu teilen. Dabei verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten und die E-Mailadresse des von Ihnen angegebenen Empfängers zu Marketingzwecken. Bei Angabe der E-Mailadresse des Empfängers stellen Sie sicher, dass der Empfänger durch Sie ausreichend über die Verarbeitung seiner Daten bei jeplore informiert wurde und Sie zur Angabe der Daten berechtigt sind. Wir verarbeiten Ihre und ggf. auch die personenbezogenen Daten Dritter aufgrund unseres berechtigten Interesses, unsere Produkte zu bewerben und die Reichweite unserer Produkte zu erhöhen, auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.
  • Daten über Ihre sonstige Interaktion mit den von jeplore angebotenen Services, Ihre Einstellungen für Werbeanzeigen sowie Ihre sonstige Kommunikation mit jeplore.
  • Standortdaten, einschließlich der Standortdaten Ihres Mobilgeräts. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie bei den meisten Mobilgeräten die Verwendung von Standortdiensten für alle Anwendungen im Einstellungsmenü Ihres Mobilgeräts festlegen oder deaktivieren können.
  • Wir nutzen darüber hinaus anonymisierte und zusammengefasste Informationen u. a. um unsere EDV-Systeme zu testen, zum Zweck der Forschung, der Analyse von Daten, der Erstellung von Marketing- und Vermarktungsmodellen, der Optimierung unseres Services und der Entwicklung neuer Optionen und Funktionalitäten innerhalb des Services von jeplore.

Von Zeit zu Zeit können Sie uns auch weitere personenbezogene Daten zur Verfügung stellen oder uns Ihre Erlaubnis geben, diese weiteren personenbezogenen Daten zu erheben, z. B. um Ihnen zusätzliche Optionen oder Funktionalitäten von jeplore zur Verfügung zu stellen.

Wir werden keine Fotos, genauen Standort Ihres Mobilgerätes, Sprachdaten oder Kontakte von Ihrem Mobilgerät ohne Ihre vorherige Einwilligung erheben und haben stets die Möglichkeit, Ihre Meinung zu ändern und Ihre hierin genannte Einwilligung bei jeplore jederzeit zu widerrufen.

4. Daten zur Erstellung eines Accounts bei jeplore

  • Angaben personenbezogener Daten zur freiwilligen Registrierung und Nutzung ihres Accounts bei jeplore über unsere Webseiten. Über diesen können Sie Tickets kaufen, sich über Veranstaltungen und Freizeitaktivitäten informieren und werden über unsere Reminder-Funktion über Veranstaltungen Ihrer favorisierten Künstler informiert. Zudem werden ihre Präferenzen ihrem Account wie unter der Ziffern 2.5 und 2.6 geschildert zugeordnet, um ihnen individuell auf ihren Geschmack zugeschnittene Veranstaltungen vorzugeschlagen. Sie können Newsletter abonnieren und viele weitere Vorteile rund um Ihren Ticketkauf nutzen. Pflichtfelder sind in der Eingabemaske entsprechend gekennzeichnet.
  • Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen die Erstellung und Nutzung Ihres Kunden-Accounts sowie den Kauf von Tickets zu ermöglichen und aufgrund unseres berechtigten Interesses, Sie über unsere Produkte und Services zu informieren. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) und lit. f) DS-GVO.

5. Daten zur Bereitstellung unserer Services, der Anbahnung, Abschluss und Erfüllung eines Vertragsschlusses

  • Verarbeitung von Daten zu Ihrer Person bzw. Ihrem Unternehmen zu Zwecken der Abgabe eines Preisvorschlages und/oder des Abschlusses und der Durchführung des Vertrags mit Ihnen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.
  • Erbringung unserer Services, insbesondere die Ermöglichung und Durchführung von Transaktionen mit anderen Nutzern oder Anbietern (einschließlich der Übermittlung Ihrer für die Durchführung der Transaktion erforderlichen personenbezogenen Daten an andere Nutzer von jeplore (z. B. jeweilige Veranstalter  bzw. deren Ticketverkäufer oder externe Ticketplattformen oder Kooperationspartner nachfolgend zusammenfassend „Kooperationspartner“ genannt) zur Verarbeiten Ihrer personenbezogenen Daten in gemeinsamer Verantwortung mit dem jeweiligen als Mit-Verantwortlichen fungierenden Kooperationspartner, auch in Fällen abgebrochener, fehlgeschlagener oder im Nachhinein ungültig gewordener Transaktionen), die Bereitstellung und Verbesserung von Funktionen wie die Zahlungsabwicklung und jeplore-Accountverwaltung, die Bereitstellung weiterer von Ihnen in Anspruch genommener Dienstleistungen (wie im Zusammenhang mit solchen Dienstleistungen beschrieben) sowie die Absicherung der Funktionsfähigkeit unserer Services. Im Rahmen der Erbringung unserer Services versenden wir Mitteilungen und E-Mails im Zusammenhang mit der Durchführung von Transaktionen und der Nutzung unserer Services entsprechend den von Ihnen gewählten Benachrichtigungseinstellungen in Ihrem Account.
  • Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO im Falle einer Rückabwicklung Ihrer Bestellung. Wenn Sie Ihr Ticket nicht selbst bei uns gekauft, sondern z. B. vom Käufer geschenkt bekommen haben und das Ticket nun etwa aufgrund einer Absage oder Verlegung der Veranstaltung einsenden, verarbeiten wir die Daten, die Sie uns als abweichender Einsender formlos oder über das Formular auf unserer Webseite bereitstellen. Sofern Sie beim Ticketkauf besondere personenbezogene Daten von sich oder einem Dritten angegeben haben, verarbeiten wir diese Daten zum Zweck der Ticketrückabwicklung auf Grundlage ihrer Einwilligung i. S. d. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. Sofern für die Rückabwicklung eines Kaufabschlusses die Einbeziehung Dritter (z. B. des Veranstalters oder Ticketvermittlers) benötigt werden sollte, werden Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO verarbeitet.
  • Kredit- oder Lastschriftkartentyp, Ablaufdatum und bestimmte Ziffern Ihrer Kartennummer oder notwendige Daten ihres PayPal-Accounts zur Erbringung unserer Zahlungsdienste.
  • In manchen Fällen: Übermittlung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse sowie Ihrer vorstehend genannten Präferenzen an die Kooperationspartner zu Marktforschungs- und/ oder Marketing-Zwecken.
  • Details Ihrer Transaktionshistorie.
  • Klärung von Problemen mit Ihrem Konto, Rückabwicklung von möglicherweise ausgefallenen Veranstaltungen oder von Stornierungen und Erbringung sonstiger Leistungen im Rahmen des Kundenservices. Zu diesen Zwecken können wir Sie per Benachrichtigung in „Mein jeplore“, per E-Mail, Telefon, SMS, Push-Benachrichtigung auf Ihrem Mobilgerät oder per Post kontaktieren.
  • Verarbeitung allgemeiner Standortdaten (wie IP-Adresse oder Postleitzahl), um Ihnen standortbasierte Dienstleistungen (wie Umkreissuche und andere aufgrund Ihrer allgemeinen Standortdaten personalisierte Inhalte) zur Verfügung stellen zu können.
  • Durchsetzung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen, dieser Datenschutzerklärung und anderer Grundsätze.

Soweit erforderlich, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten zu einem oder mehreren der genannten Zwecke an Auftragsverarbeiter und folgende weitere Empfänger zur Verarbeitung in gemeinsamer Verantwortung:

  • Veranstalter und Ticketplattformen, die mit jeplore im gegenseitigen Auftragsverarbeitungsverhältnis stehen, damit Tickettransaktionen usw. ausgelöst bzw. Zugangskontrollen bei der jeweiligen Veranstaltung etc. durchgeführt werden können.
  • Ticketplattformen, wenn Sie über die Webseite unserer Kooperationspartner Tickets kaufen. Dann werden Ihre personenbezogenen Daten für die Abwicklung und Durchführung Ihrer Bestellung auf der jeweiligen Webseite des Kooperationspartners verarbeitet.
  • Zahlungsdienstleister einschließlich der Unternehmensgruppe Saferpay und/oder PayPal Inc.
  • Ausgewählte Kooperationspartner von jeplore, externe Betreiber von Websites, Anwendungen, Dienstleistungen und Tools.

6. Daten, die Sie uns bei sozialen Netzwerken freigeben

  • Soweit es technisch möglich ist, ermöglichen wir Ihnen, Daten mit sozialen Netzwerken zu teilen oder soziale Netzwerke zu nutzen, um einen jeplore-Account anzulegen oder Ihren jeplore-Account mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk zu verknüpfen. Diese sozialen Netzwerke können uns automatisch einen Zugang zu bestimmten personenbezogenen Daten einräumen, die dort über Sie gespeichert sind (z. B. Inhalte, die Sie sich zuvor angesehen haben oder die Ihnen gefallen, Informationen zu den Werbeanzeigen, die Ihnen angezeigt wurden oder die Sie angeklickt haben usw.). Sie können die personenbezogenen Daten, auf die wir zugreifen können, über die Datenschutzeinstellungen des jeweiligen sozialen Netzwerks festlegen.
  • Wir verwenden auf unserer Seite Social Buttons von sozialen Netzwerken. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Verbindungen mit sozialen Netzwerken, stellen Sie freiwillig her. Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Seite zu erhöhen, sind diese Buttons nicht uneingeschränkt als Plugins, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links in die Seite eingebunden. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Unterseite unserer Seite, die solche Buttons enthält, noch keine Verbindung mit den Servern des Anbieters des jeweiligen so- Netzwerks hergestellt wird. Klicken Sie auf einen der Buttons, öffnet sich ein neues Fenster Ihres Browsers und ruft die Seite des jeweiligen Diensteanbieters auf, auf der Sie (gegebenenfalls nach Eingabe Ihrer Login- Daten) z. B. den Like- oder Share-Button betätigen können. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie eine Kontaktmöglichkeit und Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter unter

7. Daten zur Kontaktaufnahme mit Ihnen durch E-Mail

  • Ihre mit Ihren E-Mails übermittelten personenbezogenen Daten im Fall der gewählten Kontaktaufnahme über die von jeplore bereitgestellte E-Mailadresse. Ihre E-Mailadresse und Ihren Namen verwenden wir nur für die Korrespondenz mit Ihnen bzw. zur Beantwortung Ihrer Frage. Eine anderweitige Nutzung erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung, d. h. wenn Sie uns hierzu auffordern oder die E-Mail für einen in den weiteren Abschnitten dieser Datenschutzbedingungen genannten Zwecke nutzen. Beispielsweise willigen Sie mit einer Kontaktaufnahme über die Kategorie „Jobs“ ein, in den Talentpool von jeplore aufgenommen zu werden, wo ihre Daten bis zu 24 Monate gespeichert werden können, soweit Sie Vorstehendem nicht ausdrücklich wiedersprechen.
  • Rechtsgrundlage für die Verarbeitungen dieser personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigte Interessen). Das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass wir nur durch eine entsprechende Verarbeitung Ihrer Daten die von Ihnen gewünschte Handlung (z. B. Beantwortung von Anfragen) durchführen können. Zielt die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzlich die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO.

8. Daten zur Newsletterbestellung, sog. Double-Opt-In- Verfahren

  • Die Möglichkeit der Erhebung Ihrer E-Mailadresse auf der Webseite, um einen kostenfreien Newsletter von jeplore mit interessanten Hinweisen auf Veranstaltungen zu bestellen. Bei der Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mailadresse an jeplore übermittelt, um den Newsletter zustellen zu können. Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt-In Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mailadresse senden, in welcher wir um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht.
  • Darüber hinaus speichern wir jeweils die von Ihrem Gerät eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung sowie Bestätigung. Hintergrund dieses Verfahrens ist , die Anmeldung nachweisen und einen gegebenenfalls möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Die Daten werden nur solange gespeichert, bis Sie den Newsletter wieder abbestellen. Anschließend wird die E-Mailadresse betreffend die Newsletterzustellung gesperrt und ggf. insgesamt gelöscht. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Zu diesem Zweck befindet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Opt-out-Link, den Sie zur Abbestellung verwenden können. Sie können den Widerruf auch per E-Mail an die im Impressum angegebene Adresse erklären. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten betreffend eines Newsletterversands durch uns ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (die Einwilligung des Nutzers) oder bei Vorhandensein einer Geschäftsbeziehung im Hinblick auf Informationen über zumindest ähnliche Dienstleistungen durch uns ggf. auch Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (die Erfüllung des Vertrages).

9. Cookies

Die Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • COOKIES ZUM SPEICHERN DER COOKIE AUSWAHL
  • TRANSIENTE COOKIES
  • SESSION COOKIES

 

  • Cookies zum Speichern der Cookie Consent Auswahl (Ihre Wahl beim Annehmen oder Ablehnen von Cookies über den Cookie Banner) werden nach 30 Tagen gelöscht
  • Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht. wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
  • Session Cookies werden nach 23 Tagen gelöscht. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
  • Sie können Ihre Browsereinstellungen entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können, wenn Sie die Nutzung der Cookies ablehnen.
  • Wir setzen Cookies ein, um sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Anderenfalls müssen Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen. Wir und ausgewählte Dritte können Cookies und ähnliche Technologien nutzen, um Ihnen ein besseres, schnelleres und sichereres Nutzungserlebnis zu bieten oder um Ihnen personalisierte Werbung zu zeigen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie die Services nutzen. Unsere Cookies und ähnliche Technologien haben unterschiedliche Funktionen:
    • Sie können für die Erbringung unserer Services technisch notwendig sein.
    • Sie helfen uns, unsere Services technisch zu optimieren (z.B. Monitoring von Fehlermeldungen und Ladezeiten).
    • Sie helfen uns, Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern (z.B. Speicherung der Schriftgröße und eingegebenen Formulardaten).
    • Sie ermöglichen uns, Ihnen relevantere Werbeanzeigen einzublenden. Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, die nur so lange auf Ihrem Gerät gespeichert bleiben, wie Ihr Browser aktiv ist (Session-Cookies), sowie Cookies und ähnliche Technologien, die länger auf Ihrem Gerät gespeichert bleiben (permanente Cookies). Nach Möglichkeit ergreifen wir angemessene Sicherheitsmaßnahmen, um unberechtigten Zugriff auf unsere Cookies und ähnliche Technologien zu verhindern. Eine eindeutige ID sorgt dafür, dass nur wir und/ oder ausgewählte Dritte Zugriff auf Cookie-Daten haben.
  • Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ergibt sich aus Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). Das berechtigte Interesse folgt aus den oben genannten Zwecken zur Optimierung der Websitenutzung, um Ihre Nutzererlebnis zu verbessern und aufgrund unseres berechtigten Interesses, unsere Produkte und Services mithilfe zielgerichteter Marketingmaßnahmen zu bewerben - auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Sollten Sie die Retargeting- Funktion nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen (Opt-out-Funktion) unter folgenden Links vornehmen:

10. Google Analytics

Die Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC. („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf der Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Der Zeitraum der Datenaufbewahrung beträgt 26 Monate. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten können Sie auch alle von jeplore gesetzten Cookies löschen, indem Sie die Cookies über die Einstellungen in Ihrem Browser löschen. Anschließend wird das Cookie Banner von jeplore bei einem anschließenden Besuch erneut angezeigt und Sie können dann im Cookie Banner „Nur essentielle Cookies akzeptieren“ auswählen.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.
Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sie können in Ihrem Kundenkonto unter „Meine Daten“, „persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.
Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung der Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter gestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigte Interessen).
Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat Google sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
Weitere Informationen zu Google Analytics erhalten Sie hier:

https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/
https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

und bei Google LLC, 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA.

11. Verarbeitung zu Marketingzwecken

Wenn Sie unsere Website besuchen, analysieren und dokumentieren wir Ihr Nutzerverhalten, um unsere Website interessanter zu gestalten und Ihnen individuelle, interessenbezogene Werbeempfehlungen anzubieten. Darüber hinaus führen wir verschiedene Marketingkampagnen mithilfe von Tags (Pixel) und Cookies unserer Retargeting-Anbieter durch Display und/oder Social Media Advertising durch und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für Werbemaßnahmen in Form von Remarketing. Wenn Sie unsere Webseiten aufrufen, werden Tags und Cookies gesetzt und mit von Ihnen aufgerufenen oder gekauften Produkten in Verbindung gebracht. Dadurch können Ihnen individuelle Anzeigen zu unseren Produkten angezeigt werden. Darüber hinaus spielen wir Werbebanner an Nutzer von sozialen Netzwerken (z. B. Facebook, Instagram, YouTube, Google etc.) aus, die ein ähnliches Profil haben, wie unsere bisherigen Kunden und Webseitenbesucher. Hierfür verarbeiten wir:

  • den aufgerufenen Webseitentyp,
  • die aufgerufene Produktseite,
  • beim Kauf eines Tickets die bestellte Produktnummer, den Umsatzwert, die Bestellnummer sowie Präferenzen und
  • Cookie-IDs.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses, unsere Produkte und Services mithilfe zielgerichteter Marketingmaßnahmen zu bewerben, auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

Sollten Sie die Funktion Retargeting nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen (Opt-out-Funktion) unter folgenden Links vornehmen:

Google: https://www.google.com/settings/ads
Facebook: https://www.facebook.com/help/247395082112892?helpref=uf_permalink
http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/

a) Google Analytics Remarketing

Auf der Website nutzen wir die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google Ads und Google DoubleClick. Anbieter ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Diese Funktion ermöglicht es die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google Ads und Google DoubleClick zu verknüpfen. Dadurch können wir interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z. B. Handy) an Sie angepasst wurden, auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z. B. Tablet oder PC) anzeigen. Sofern Sie die entsprechende Einwilligung erteilt haben, verknüpft Google zu diesem Zweck den Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät, auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden. Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics Google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google- Analytics-Daten verknüpft werden. So können Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung definiert und erstellt werden.

Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/ Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung in Ihrem Google-Konto deaktivieren [Opt-Out Link] und/oder indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren: https://support.google.com/ads/answer/7395996?hl=de

Die Zusammenfassung der erfassten Daten in Ihrem Google-Konto erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie bei Google abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Bei Datenverarbeitungen, die nicht in Ihrem Google-Konto zusammengeführt werden - etwa, weil Sie kein Google-Konto haben oder der Zusammenführung widersprochen wurde - ist Rechtsgrundlage die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigte Interessen). Das berechtigte Interesse ergibt sich aus unserem Interesse an der anonymisierten Analyse der Websitebesucher zu Werbezwecken, um Sie zielgerichtet mit interessenbezogener Werbung anzusprechen.

Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat Google sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzerklärung zu Google erhalten Sie unter: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de

b) Google Ads und Conversion-Tracking

Wir verwenden auf der Website das Online-Werbesystem Google-Ads der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Im Rahmen von Google Ads nutzen wir die Anwendung Conversion-Tracking (Besuchsaktionsauswertung). Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Wenn Sie bestimmte Seiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden.

Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Webseite von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Trackingtag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Ads ist Art. 6 (1) lit. f DSGVO (berechtigte Interessen). Wir haben ein berechtigtes Interesse an zielgerichteter Werbung und der Analyse der Wirkung und Effizienz dieser Werbung.
Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Eine Anleitung dazu finden Sie unter https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de
Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein.

Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat Google sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzerklärung zu Google erhalten Sie unter: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de

c) Facebook Pixel

Des Weiteren werden wir zukünftig das Analysetool „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook einsetzen. Facebook-Pixel wird von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook“) betrieben.

Facebook-Pixel hilft uns, die Effektivität unserer Werbung zu messen und die Handlungen zu analysieren, die Nutzer unserer Website ausführen. Durch Facebook-Pixel können wir Sie als Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. „Facebook-Ads“) bestimmen. Wir setzen Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Webangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (etwa Interesse an bestimmten Themen oder Produkten) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „ Custom Audiences“). Durch die Nutzung von Facebook-Pixel möchten wir sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen. Außerdem können wir die Wirksamkeit der Facebook-Ads für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen, ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Ad auf unsere Webseite weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“).

Rechtsgrundlage für den Einsatz des Facebook Pixel sowie die Speicherung von „Conversion-Cookies“ ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigte Interessen). Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Webangebot als auch unsere Anzeigen zu optimieren.

Sie können der der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Dazu können Sie die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ hier deaktivieren.

Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat Facebook sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/.

12. Einbindung von Google-Diensten

a) Einbindung YouTube Videos

Wir haben YouTube Videos der Onlinevideoplattform "YouTube" des Betreibers Google Ireland Ltd., Gordonhouse, Barrow Street, Dublin 4, Irland, eingebunden, die auf den Servern von YouTube gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Die Videos werden im sogenannten erweiterten Datenschutzmodus eingebunden, d. h. personenbezogene Daten über Sie als Nutzer werden erst dann an YouTube übertragen, wenn Sie die Videos abspielen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss. Diese Datenübertragung erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über welches Sie eingeloggt sind oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie zeitgleich bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Abspielen des Videos ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechter Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des Sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihm steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung betreffend YouTube. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de und https://www.youtube.com/static?gl=DE&template=terms&hl=de.

b) Einbindung Google-Fonts

Wir nutzen Google-Fonts des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten. Beim Aufruf einer Seite lädt der Browser des Nutzers die benötigten Webfonts zu den eigenen Browser-Cache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der Browser des Nutzers Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass von der IP-Adresse des Nutzers unsere Website aufgerufen wurde. Die Einbindung des Google-Fonts ist zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website erforderlich. Hierin liegt auch unser Interesse an der Datenverarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigte Interesse).

Für die weitere Datenverarbeitung ist Google LLC verantwortlich. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten durch Google erhalten Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://developers.google.com/fonts/.

Rechtsgrundlage für die in den vorstehend genannten Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DSGVO (berechtigte Interessen). Das berechtigte Interesse besteht hier darin, dass der Anbieter ein legitimes Interesse daran hat, zu verstehen, ob und wie oft die Website genutzt wird, um die Funktionalität seiner Dienste zu gewährleisten und zu verbessern. Darüber hinaus liegt unser berechtigtes Interesse in einer ansprechenden Darstellung und Veranschaulichung unserer Angebote durch Videos auf der Website zu Gunsten der Nutzer und einer bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website.

13. Weitergabe der Daten

Die im Rahmen der Nutzung der Website erhobenen personenbezogenen Daten werden ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben oder in sonstiger Weise übermittelt, es sei denn, in dieser Datenschutzerklärung ist ausdrücklich etwas anderes beschrieben.
Für den Betrieb der Website und die auf der Website angebotenen Leistungen werden externe Dienstleister (beispielsweise Hosting-Provider) eingesetzt, die Ihre personenbezogenen Daten im Auftrag von uns und ausschließlich nach unseren Weisungen verarbeiten. Rechtsgrundlage für solche Datenverarbeitungen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung und vorvertragliche Maßnahmen) und Art. 28 DSGVO (Auftragsverarbeitung).
Gegebenenfalls werden personenbezogene Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden übermittelt, soweit dazu eine rechtliche Verpflichtung besteht (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO).

III. Dauer der Speicherung Ihrer Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert, wie dies notwendig ist, um Ihre Anfragen an uns zu bearbeiten, es sei denn, aus den übrigen Regelungen dieser Datenschutzerklärung ergibt sich eine andere Speicherdauer. Darüber hinaus speichern wir Ihre Daten nur in dem Umfang und soweit wir dazu aufgrund zwingender gesetzlicher Aufbewahrungspflichten verpflichtet sind. Soweit wir Ihre Daten nicht mehr für die oben beschriebenen Zwecke benötigen, werden sie während der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist lediglich gespeichert und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Löschen Sie Ihr Konto bei jeplore , werden Ihre personenbezogenen Daten durch anerkannte Verfahren wie der Pseudonymisierung gelöscht .

IV. Ihre Rechte als Betroffener

1. Widerspruchsrecht

Sie sind berechtigt, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen (Art. 21 DSGVO), wenn die betreffenden personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO) verarbeitet werden und Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Richtet sich Ihr Widerspruch gegen Direktwerbung, können Sie jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der betroffenen Daten einlegen, ohne Angaben zu Ihrer besonderen Situation zu machen.

2. Weitere Rechte

Darüber hinaus haben Sie das Recht,

  1. jederzeit Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 15 DSGVO);
  2. die Berichtigung oder Vervollständigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Einschränkung (Art. 18 DSGVO) der Verarbeitung der entsprechenden personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen;
  3. die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Art. 20 DSGVO);
  4. eine erteilte Einwilligung zur Nutzung von personenbezogenen Daten jederzeit für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO) sowie
  5. sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten in Bezug auf die Nutzung der Website gegen das anwendbare Datenschutzrecht verstößt (Art. 77 DSGVO).

3. Um von einem Ihrer oben genannten Rechte Gebrauch zu machen, genügt eine E-Mail mit ihrem konkreten Anliegen an info@jeplore.com.

V. Datensicherheit

Zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte, verwenden wir bei dem Betrieb der Website aktuelle technische und organisatorische Maßnahmen. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst.

VI. Änderung und Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Aufgrund von Weiterentwicklungen unserer Website oder gesetzlichen Änderungen, kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Wir behalten uns deshalb vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern und empfehlen Ihnen daher, diese Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen erneut durchzulesen.